Reisefilm.org powered by Cookiemovies

Videoformate

Autor Info's mit anzeigen Februar 29th, 2012

Es gibt auf dem Markt inzwischen viele verschiedene Videoformate und die entsprechenden Kameras dafür. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen SD und HD, also normaler Auflösung (so wie wir das jahrelang vom Fernsehen gekannt haben) und HD Auflösung. SD entsteht, wenn man mit Kameras mit miniDV Band filmt oder auf Karte im MPG Format in SD Auflösung. Die Auflösung ist dann 720x576. HD entsteht, wenn man mit Kamera mit hoher Auflösung arbeitet. Das kann auf Band sein (HDV) oder auf Platte, oder Karte (AVCHD). HDV hat eine Auflösung von 1440x1080, AVCHD hat 1920x1080. Hinzu kommt noch erschwerend, dass die Kamera mit unterschiedlichen Qualitätsstufen von 8 bis 28 MBit/s speichern können. Dann können einige HD Kameras neben 50i auch noch 24P,25P und 50P. Während 50i bedeutet, dass 50 Halbbilder aufgenommen werden, werden bei P (=Progressive) Vollbilder mit der entsprechenden Bilderanzahl pro Sekunden aufgenommen. Die meisten Mediaplayer können heute alle diese Formate wiedergeben, ebenso wie LCD Fernseher und Beamer. Bei den Bearbeitungsprogrammen kann es anders aussehen. Man sollte also am Besten in dem Format aufnehmen, in dem man das später in der Videobearbeitung nachbearbeiten will. Wenn Sie Entscheidungshilfe für eine Videokamera suchen, dann finden Sie diese am Besten hier.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

veröffentlicht unter: Glossar Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.