powered by Cookiemovies

Februar, 2012

BluRay, Blu-Ray, BD

Alle diese Abkürzungen stehen für die Silberscheibe, die 25 bzw. 50 GB an Daten oder Video fassen kann. Genauso wie bei der DVD kann man per PC Daten oder Video auf eine BD brennen. Die Videos sind in dem Fall hochauflösend und entsprechen der Full-HD Qualität. Auch hier ist eine besondere Struktur an Verzeichnissen und […]

HD, HDV, HDTV, AVCHD

Alle diese Abkürzungen werden heute für hochauflösende Videobilder benutzt. Die Reihe könnte man auch noch mit weiteren Codec Abkürzungen weiterführen. Das HD in der Abkürzung steht immer für „High Definition“. Bei HDV kommt noch „Video“ dazu. Diese Abkürzung wurde für die bandbetriebenen Videokameras gewählt. Auf dem Videoband (das einem miniDV Band sehr ähnlich ist) werden digitale Signale […]

DVD

Die Abkürzung DVD stand mal früher für „Digital Video Disc“ bzw. „Digital Versatile Disc“, heute wird es einfach so verwendet und steht für die silberne Scheibe, die von DVD Abspielgeräten abgespielt werden kann und im Computer zusammen mit einem DVD Recorder verwendet werden kann. Vielfach wird unter einer DVD eine DVD-Video Scheibe verstanden, obwohl auf […]

Camcorder – Videokamera

Ein Camcorder bzw. eine Videokamera ist das Aufnahmegerät, mit welchen man einzelne Szenen des Videos aufnimmt. Inzwischen gibt es eine große Vielfalt an Kameras, das reicht von einfacher Handykamera, die durchaus ansehnliche Bilder liefern kann, bis zu professionellen und viele tausende Euro teuren Kameras. Aktuell unterscheidet man noch die Formate, in denen die Kameras aufnehmen. Das ist […]

Filmbearbeitungsprogramm

Ein Filmbearbeitungsprogramm oder auch Videobearbeitungsprogramm genannt, ist ein Computerprogramm mit dem man seine gedrehten Aufnahmen bzw. Szenen nachbearbeiten kann. Das geht vom Einspielen der Szenen, über Anordnung der Aufnahmen, Schnitt und Nachvertonung bis zur Ausgabe in verschiedene Formate oder auf DVD. Hier findet man eine Auflistung der gebräuchlichsten Programme.

Videoformate

Es gibt auf dem Markt inzwischen viele verschiedene Videoformate und die entsprechenden Kameras dafür. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen SD und HD, also normaler Auflösung (so wie wir das jahrelang vom Fernsehen gekannt haben) und HD Auflösung. SD entsteht, wenn man mit Kameras mit miniDV Band filmt oder auf Karte im MPG Format in SD Auflösung. […]

Reisefilm

Ein Reisefilm ist eine Sonderform der Dokumentation. Reisereportage oder Reisedokumentation wären mögliche Synonyme. Einem Reisefilm liegt in den allermeisten Fällen kein Drehbuch zugrunde und er benötigt auch keine Schauspieler. Oft sind Reisefilme eine chronologische Abfolge der erlebten tatsächlichen Reise. Ambitionierte Reisefilmer aus dem Amateurfilmbereich haben aber durchaus ein Drehbuch, noch bevor sie eine Reise antreten. […]

Serie: Guter Reisefilm – Teil 4: Schritte zum fertigen Reisefilm

Wir haben nun alles zusammen, was wir für einen guten Reisefilm brauchen. Ich habe in den Teilen zuvor beschrieben, was ich beim Filmen beachten muss, wie ich Aufnahmen zu einem Film zusammenstellen kann, indem ich kürze und unnötiges weglasse. Ich habe beschrieben, wie ich einen Film durch Schnitt interessant machen kann, ich habe auch beschrieben, wie […]

, ,

Serie: Guter Reisefilm – Teil 3: Nicht nur filmen, auch nachbearbeiten

Der dritte Teil der Serie „Was ist ein guter Reisefilm“ beschäftigt sich mit der Nachbearbeitung. Die Statistiken besagen, dass 90% der gedrehten Aufnahmen im Urlaub in den Schrank wandern und höchstens einmal kurz nach der Reise angeschaut werden. Warum eigentlich? Das Nachbearbeiten von Aufnahmen, damit daraus ein fertiger Film entsteht, ist nicht so schwierig wie […]

, ,

Serie: Guter Reisefilm – Teil 2: Die komplette Reisedokumentation

Im zweiten Teil meiner Serie über den guten Reisefilm erkläre ich Euch, wie Ihr eine komplette Reisedokumentation so erstellen könnt, dass neben Familie und Mitreisendden, auch Zuschauer, die bei Deiner Reise nicht dabei waren, es interessant finden. Was heisst aber komplette Reisedokumentation? Im Gegensatz zum ersten Teil, wo ich erklärt habe, wie Du Einzelaspekte einer Reise […]

, ,

Previous Posts